Wasserführende Kaminöfen | 10 bis 11 kW

Wasserführende Kaminöfen in unterschiedlichen Ausführungen

Sauberes Heizen mit Holz. Wasserführende Kaminöfen stellen den größten Teil ihrer Wärmeenergie der Heizungsanlage zur Verfügung, sodass mehrere Räume zugleich beheizt werden können.

Wasserführende Kaminöfen WKO10

Von Westfalengas/Solacept®

Wasserführende Kaminöfen in DIN-Qualität zu attraktiven Preisen. Alle unsere Kaminöfen überzeugen durch modernste Technik und erfüllen selbstverständlich die Vorgaben der zweiten Stufe der BImSchV.

Der wasserführende Kaminofen WKO10 lässt sich problemlos in bestehende Heizsysteme einbinden. Wasseranschluss und Luftzufuhr sind von hinten und unten möglich, der Rauchgasanschluss kann oben und hinten gesetzt werden.


Bis zu 70 Prozent der Nennleistung des WKO10 stehen für Heizung und Warmwasser zur Verfügung. Die verbleibenden 30% werden als wohltuende Strahlungswärme an den Aufstellungsraum abgegeben. So kombinieren Sie die Behaglichkeit eines lodernden Kaminfeuers mit messbarer Heizleistung.

Wasserführender Kaminofen Caron Aqua | Nexus Aqua

Von KOPPE Öfen - Keramische Heizgeräte

Moderne wasserführende Kaminöfen zur Heizungsunterstützung mit 10,5 kW (Caron Aqua) oder 11,2 kW (Nexus Aqua) Nennwärmeleistung und hohen Wirkungsgraden. Die extra großen Scheiben erlauben einen freie Blick auf das wunderschöne Flammenbild.


Gerade in Verbindung mit Solaranlagen spielen wasserführende Kaminöfen ihr umweltschondendes und wirtschaftliches Potenzial voll aus. Vor allem in den Übergangszeiten kann in der Regel die komplette Hauswärmeversorgung unabhängig von fossilen Brennstoffen erbracht werden.

Wer sich für erneuerbare Energien entscheidet, kann einen Beitrag dazu leisten, den fatalen Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken und den Weg in eine klimafreundliche Zukunft aktiv mitzugestalten.

Vorteile von wasserführenden Kaminöfen

  • Ein wasserführender Kaminofen spart bares Geld und entlastet die Umwelt.
  • Ein wasserführender Kaminofen unterstützt die bestehende Heizungsanlage.
  • Holz ist ein unbedenklicher Brennstoff und verbrennt CO2 neutral.
  • Holz steht flächendeckend zur Verfügung.
  • In Kombination mit unterschiedlichen Energielieferanten wie Solaranlagen, Öl- oder Gasheizung erhalten Sie ein innovatives und effizientes Heizsystem, das allen Ansprüchen gerecht wird.